KINDER FASCHING AM 26. FEBRUAR IM JOCKS
KINDER FASCHING AM 26. FEBRUAR IM JOCKS 

herzlich willkommen auf stuvenborn-online

Motiv: H. Huse

Plattdeutsche Komödie

"Geiht nich gifft nich"

Premiere der neuen plattdeutschen Komödie in 4 Akten von Inge Debelts ist am Samstag, 25. März 2017 im Landhaus Goldener Hahn. Mit dem Stück "Geiht nich gifft nich" der Theatergruppe des Bürgervereins gibt es dann wieder heitere Unterhaltungs-abende. Alle Termine siehe auch Veranstaltungskalender 2017.

Motiv von Erwin Meier
Foto: H. Huse (Stuvenborn)

Stuvenborn hat die Lampen an!

Auf der vergangenen Sitzung am, 08. Februar 2017 des Finanzausschusses wurde mit den Stimmen der CDU- Fraktion beschlossen, dass die Straßenlaternen nachts angeschaltet bleiben.

Ein wichtiger Schritt für das Sicherheitsgefühl und das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger in Stuvenborn.

Andere Themen finden Sie aktuell immer auf der Seite "Aktuell". Am besten gleich hier klicken.

Reiterinnen und Reiter für das Abenteuer „Old Surehand” gesucht

Foto: H. Huse / Bei den kommenden Karl May Spielen 2017 neben Jan Sosniok (Winnetou) reiten.

Bad Segeberg. Die Karl-May-Spiele suchen für ihr neues Abenteuer „Old Surehand“ erfahrene Reiterinnen und Reiter, die an der Seite von Winnetou und Old Surehand durch das Bad Segeberger Freilichttheater am Kalkberg reiten.

 

Wer als Krieger vom Stamme der Comanchen oder als Soldat der US-Kavallerie mit für die Action im Wilden Westen sorgen möchte, sollte sich gleich telefonisch bewerben. Reitstallchefin Sylvia Kassel ist ab sofort unter 04551/952134 zu erreichen. Freuen würde sich das Karl-May-Team besonders  über Männer, denn bei den Reitern sind seit Jahren die Frauen deutlich in der Mehrzahl.

„Man muss mindestens 16 Jahre alt sein und bei Explosionen und Schießereien sicher im Sattel sitzen“, sagt Geschäftsführerin Ute Thienel. „In unserem neuen Abenteuer gibt es viele rasante Szenen mit schnellen Ritten, Stunts und Pyrotechnik. Wer bei uns mitmacht, kann sich auf einen unvergesslichen Sommer freuen.“

Gewinner der 2. Schnee-Wette 2016

Anne Steenbock und Frauke Küster mit ihren Gewinnen aus der 2. Schneewette 2016
Maximilian Drumariu hat einen Gutschein der Star-Tankstelle gewonnen.

Vielleicht doch ein Grund mehr, den Facebook-Info-Blog Stuvenborn beizutreten? Die 2. Schneewette 2016 jeden falls hat sich für einige gelohnt. So tippten 17 mit "nein" also gegen eine weiße Weihnachtszeit. Unter allen die mit nein gestimmt haben, wurden anschließend unter allen Bloggern die Gewinner ermittelt. 

Damit bekam Anne Steenbock die meisten Stimmen. Es folgten Maximilian Drumariu, Frauke Küster und Tim Sievertsen mit weiteren meisten Stimmen. So konnten sie als Gewinner ermittelt werden.

Wäre super, wenn sich viele weitere Blogger in der geschlossen Gruppe (nicht öffentlich) bei Facebook im Stuvenborn-Info.Blog anmelden und aktiv mitmachen. Natürlich werden auch hier auf der Stuvenborner Online-Seite die Nachrichten und Infromationen nicht weniger. Denn hier soll sich jede Bürgerin und jeder Bürger bestens aufgehoben und Informiert fühlen. 

Sport am Donnerstag beim TuS StuSie

 

Neu ab Januar 2017 "Cross-Fit" jeden Donnerstag von 20:30 bis 21:30 Uhr

 

Fit bleiben mit dem TuS StuSie, einfach mitmachen und Mitglied werden! Mit dem Programm am Donnerstag kann jeder seiner eigenen Fitness auf die Sprünge helfen. Mehr zum Programm einfach hier auf weiter klicken...

Landstraße nach Seth und Struvenhütten wird nicht saniert

Bericht der LN-Online vom 30.11.2016

Ministerium sieht zwar einen Handlungsbedarf, Schäden seien aber doch zu gering.

Stuvenborn. Die Sanierung eines Teils der L 232 bei Stuvenborn ist nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Verkehrsministeriums erforderlich. Dennoch kann Minister Reinhard Meyer (SPD) diese für 2017 nicht in Aussicht stellen. Aber auch darüber hinaus gibt es keinerlei Festlegungen für dieses notwendige Projekt, wie sich aus der Antwort des Ministers auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Volker Dornquast ergibt.

Demnach weise die Straße im Vergleich zu anderen Landesstraßen mit vergleichbarer Verkehrsbedeutung qualitativ eher geringe Schäden auf. Westlich von Stuvenborn sei der Erhaltungszustand der L 232 vergleichsweise sogar gut. In der Ortsdurchfahrt Stuvenborn und östlich von Stuvenborn sei dagegen entweder der Warnwert (Zustandsnote 3,5) oder der Schwellenwert (Zustandsnote 4,5) überschritten.

 

Damit bezieht sich das Ministerium auf die Kriterien des Erhaltungsprogramms für Landesstraßen.

 

Der CDU-Landtagskandidat Ole-Christopher Plambeck fordert jetzt eine kurzfristige Aufnahme der L 232 in das Sanierungs-programm und eine entsprechende zeitnahe Durchführung. „Durch das Nichthandeln der Landesregierung verfallen die Straßen immer weiter und der Reparaturaufwand wird von Jahr zu Jahr teurer. Darunter leiden nicht nur der Landeshaushalt, sondern vor allem Bürger vor Ort in Stuvenborn und der ganzen Region. Die Regierung lebt zurzeit von der Substanz und damit auf Kosten der nächsten Generation“, kritisiert Plambeck.

Verkehrsbeschränkungen aufgrund des Fahrbahnzustandes bestünden in Stuvenborn aktuell nicht und seien laut Verkehrs-ministerium auch nicht erforderlich. Westlich von Stuvenborn befindet sich auf rund 300 Meter Länge lediglich eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 km/h aufgrund von Brückenschäden.

 

Bekanntmachung:

Die Landjugend Stuvenborn hat den Vorstand ab 13. Oktober neu Besetzt. Information, zum aktuellen Vorstand bitte auf die Seite der LJ Stuvenborn gehen. 

Informatives aus der Gemeinde...

Dorfbilder

digital bearbeitet

jetzt bestellen

Stuvenborn bei Facebook 

Mehr als 220 Blogger (Mitglieder) hat die geschlossene Facebook-Gruppe zur Gemeinde Stuvenborn. Für Stuvenbornerinnen und Stuvenborner, sowie alle ehemaligen und natürlich auch alle Neubürger zur Anmeldung als neues Mitglied empfehlenswert. Hier können neue Gemeindekontakte geknüpft werden - neue Mitbürger können sich dort informieren oder selbst aktiv werden. Wir befinden uns im digitalen Zeitalter wo viel gepostet wird und das öffentliche Interesse eine Plattform hat. Dieser Internetauftritt mit stuvenborn.info/de ist die weltweit sichtbare Seite und der Facebook.Blog ist eine geschlossene Seite. Nur Sichtbar für Mitglieder und damit auch nur eingeschränkt sichtbar. Wer mehr Fragen dazu hat, bitte einfach eine E-Mail an: info@huse.de   

Hier klicken und Anmelden.

Diese Internetseiten enthalten Infomationen zur Gemeinde Stuvenborn. Nehmen Sie sich einen moment Zeit und beachten Sie die zahlreichen Seiten, die sich unter Gemeinde, Vereine und Wirtschaft befinden. Hier finden Sie aktuelles, zu allgemeinen Themen, zur Gemeinde, über Vereine, historische Einblicke, besondere Menschen (Legendäres) aus der Gemeinde, interessante Geschichten, Rückblicke auf verschiedene Ereignisse, viele Bilder die viel über Stuvenborn erzählen und vieles mehr. Wenn Sie selbst eine Geschichte zu erzählen haben oder außergewöhnliche bzw. historische Bilder zur Gemeinde haben würden wir uns freuen, diese hier veröffentlichen zu dürfen. Schreiben Sie einfache eine Nachricht.

Foto: H. Huse

Liebe Stuvenbornerinnen und Stuvenborner, sowie alle Besucher!

 

Dieser Internetauftritt lebt von dem, was an Informationen geliefert und veröffentlicht wird. Bleiben Sie für Stuvenborn am Ball und schicken Sie neue Informationen und Geschichten gleich zu. Denn hier erreichen Sie täglich viele interessierte Leserinnen und Leser als dankbare Abnehmer wichtiger Neuigkeiten.  Bilder sprechen mehr als Worte. Wer noch mehr sehen will, einfach weiterklicken.....

Jetzt NEU: Die eigene E-Mailadresse  IhrNAME(at)stuvenborn.info einfach bestellen! 

 

 

 

T-Shirts, Becher oder Taschen hier gibt es tolle Artikel mit tollen Motiven für Stuvenbornerinnen und Stuvenborner....

 

 

 

 

www.stuvenborn.info und .de

Wir freuen uns, Sie auf Stuvenborn.info begrüßen zu können. Lesen Sie sich auf der Ortsseite der Gemeinde Stuvenborn durch die gewachsenen Strukturen und die vielen Besonderheiten.  Diese Informationsquelle wird so schnell nicht versiegen, da es noch viele alte aber auch neue Geschichten gibt, die hier ihren Platz finden. Es wird nach und nach mehr dazu kommen, daher wird es sich auch lohnen, immer wieder mal als Besucher dieser Stuvenbornseite rein zu schauen! Ein Feedback nehmen wir gerne auf unserem Gästebuch entgegen.

Wohnen in der Natur

Historische Baukultur

Erholungort