herzlich willkommen auf stuvenborn-online

Die nächsten Tage ist ordentlich was los im Dorf!

FDP-Pfingsttreff am 4. Juni auf dem Dorfplatz

Warnung

Achtung: Der Kreis warnt vor illegaler Schrottsammlung!                                                  Quelle: LN-Online vom 12.05.2017

Hände weg von illegalen Elektroschrott-Sammlern! Die Bau- und Umweltverwaltung des Kreises Segeberg warnt aus aktuellem Anlass davor, Kühlgeräte, E-Herde, Kompressoren, Heizkörper, Waschmaschinen und andere elektronische Geräte vor die Tür zu stellen.

Bad Segeberg/Todesfelde. In Todesfelde seien am vergangenen Wochenende Flyer mit entsprechenden Aufforderungen in den Briefkästen verteilt worden, die auf eine Sammlung für Donnerstag, 11. Mai, hingewiesen haben.

„Wer darauf reagiert und sein Gerät auf diesem Weg entsorgt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die eine Geldstrafe nach sich ziehen kann“, heißt es in der Mitteilung des Kreises weiter. „Im Regelfall erfolgt durch die Sammler ein nicht sachkundiger Umgang mit den Geräten. Sie werden ausgeschlachtet, Betriebsflüssigkeiten können austreten und so zum Teil nicht unerhebliche Schäden verursachen“, sagt Svenja Jürgens vom Fachdienst Wasser, Boden, Abfall. Einige Sammler würden die Geräte ins Ausland verschiffen, wo sie ebenfalls meist von unkundigen Personen – oft auch Kindern – weiterbehandelt würden. „Hintergrund ist immer die Gewinnerzielung auf billigste Art und Weise“, betont Jürgens. Sie weist darauf hin, dass Altgeräte aus privaten Haushalten nur von dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, in Segeberg also dem Wege-Zweckverband (WZV), sowie von Vertreibern und Herstellern entgegengenommen werden dürfen. Die angekündigte Sammlung in Todesfelde werde von keinem der Genannten durchgeführt, auch nicht in dessen Auftrag. „Insofern liegt hier mindestens ein Verstoß gegen das Elektrogesetz vor, gegebenenfalls auch eine Straftat, da es sich bei einer Vielzahl der auf dem Flyer benannten Geräte um gefährliche Abfälle handelt“, sagt Jürgens. Aufgrund der Brisanz sei auch die Polizei informiert.

Des Weiteren sei der Kreis auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Hilfreich seien etwa Kennzeichen von Fahrzeugen, Fotos von sammelnden Personen und Sammelfahrzeugen sowie eine Info an die örtlichen Polizeidienststellen.

Klick hier und gleich Karten bestellen.

Quelle: Werner.de
Sonnenuntergang zum Sommerzeitwechsel 2017, Foto: H. Huse 2017

Informatives aus der Gemeinde...

Stuvenborn bei Facebook 

Mehr als 220 Blogger (Mitglieder) hat die geschlossene Facebook-Gruppe zur Gemeinde Stuvenborn. Für Stuvenbornerinnen und Stuvenborner, sowie alle ehemaligen und natürlich auch alle Neubürger zur Anmeldung als neues Mitglied empfehlenswert. Hier können neue Gemeindekontakte geknüpft werden - neue Mitbürger können sich dort informieren oder selbst aktiv werden. Wir befinden uns im digitalen Zeitalter wo viel gepostet wird und das öffentliche Interesse eine Plattform hat. Dieser Internetauftritt mit stuvenborn.info/de ist die weltweit sichtbare Seite und der Facebook.Blog ist eine geschlossene Seite. Nur Sichtbar für Mitglieder und damit auch nur eingeschränkt sichtbar. Wer mehr Fragen dazu hat, bitte einfach eine E-Mail an: info@huse.de   

Hier klicken und Anmelden.

Diese Internetseiten enthalten Infomationen zur Gemeinde Stuvenborn. Nehmen Sie sich einen moment Zeit und beachten Sie die zahlreichen Seiten, die sich unter Gemeinde, Vereine und Wirtschaft befinden. Hier finden Sie aktuelles, zu allgemeinen Themen, zur Gemeinde, über Vereine, historische Einblicke, besondere Menschen (Legendäres) aus der Gemeinde, interessante Geschichten, Rückblicke auf verschiedene Ereignisse, viele Bilder die viel über Stuvenborn erzählen und vieles mehr. Wenn Sie selbst eine Geschichte zu erzählen haben oder außergewöhnliche bzw. historische Bilder zur Gemeinde haben würden wir uns freuen, diese hier veröffentlichen zu dürfen. Schreiben Sie einfache eine Nachricht.

Foto: H. Huse

Liebe Stuvenbornerinnen und Stuvenborner, sowie alle Besucher!

 

Dieser Internetauftritt lebt von dem, was an Informationen geliefert und veröffentlicht wird. Bleiben Sie für Stuvenborn am Ball und schicken Sie neue Informationen und Geschichten gleich zu. Denn hier erreichen Sie täglich viele interessierte Leserinnen und Leser als dankbare Abnehmer wichtiger Neuigkeiten.  Bilder sprechen mehr als Worte. Wer noch mehr sehen will, einfach weiterklicken.....

Jetzt NEU: Die eigene E-Mailadresse  IhrNAME(at)stuvenborn.info einfach bestellen! 

 

 

 

T-Shirts, Becher oder Taschen hier gibt es tolle Artikel mit tollen Motiven für Stuvenbornerinnen und Stuvenborner....

 

 

 

 

www.stuvenborn.info und .de

Wir freuen uns, Sie auf Stuvenborn.info begrüßen zu können. Lesen Sie sich auf der Ortsseite der Gemeinde Stuvenborn durch die gewachsenen Strukturen und die vielen Besonderheiten.  Diese Informationsquelle wird so schnell nicht versiegen, da es noch viele alte aber auch neue Geschichten gibt, die hier ihren Platz finden. Es wird nach und nach mehr dazu kommen, daher wird es sich auch lohnen, immer wieder mal als Besucher dieser Stuvenbornseite rein zu schauen! Ein Feedback nehmen wir gerne auf unserem Gästebuch entgegen.

Wohnen in der Natur

Historische Baukultur

Erholungort